Stachelhalle (Tüskecsarnok)

Bei der Fortsetzung des das Stadtbild zerstörenden, 1996 abgebrochenen Baus hat die ÓBUDA Group als Beauftragter der BMSK Zrt. bei der Schaffung der der Grundvorstellung entsprechenden Sporthalle mitgeholfen. Die zustande gekommene Anlage ist eine auch zum Ort von internationalen Sportereignissen dienende Sporteinrichtung, die die Fantasiename Stachelhalle erhalten hat. Unsere Firmengruppe hat Aufgaben zur Planprüfung, zum Kostenmanagement und zur Gebäudediagnostik erfüllt, bzw. hat sie Begutachtungen während der Ausführung durchgeführt.

Auftraggeber
BMSK Zrt.

Projektdaten
Budapest, Ungarn
2013
32 000 m²

Leistungen
Planprüfung
Kostenmanagement
Gebäudediagnostik, Begutachtungen