Mobiler Damm, Szentendre

Ungarns erste mobile Hochwasserschutzwand war in Szentendre errichtet, welche insgesamt 333 Meter des erneuerten zweieinhalb km langen Hochwasserschutzdammes der Innenstadt ausmacht. Die Konstruktion ist bereits in zahlreichen Ländern Europas zuverlässig angewandt, da diese ausschließlich bei Hochwasserbereitschaft montiert werden musste. Bei der Investition wurde neben dem Hochwasserschutz der historischen Altstadt auch die Sanierung des befestigten Donaudammes in der Innenstadt durchgeführt. Die neu gepflanzte Baumreihe und der zum Fahrradfahren geeignete Serviceweg an der breiten Uferpromenade erschaffen einen gemeinnützlichen Lebensraum in der Stadt. Das 1,3 Milliarden Forint-Projekt, bei welchem unsere Firmengruppe mit der technischen Überwachung beauftragt war, war mit 100%-iger Unterstützung der europäischen Union verwirklicht.

Änliche Projekte

Váci Corner Offices

Budapest

BUD: Office Center

Budapest

M7 Autobahnbau

Ungarn
Auftraggeber
Bürgermeisteramt Szentendre

Projektdaten
Szentendre, Ungarn
2013
2,5 km

Leistungen
Technische Überwachung
Unabhängige Ingenieurdienstleistungen