Pick Schlachthof

Die Genehmigungs- und Ausführungspläne des Projektes hat das Óbuda Építész Stúdió in der Zusammenarbeit mit dem österreichischen ATP Planungsbüro verrichtet. Nach dem Tenderverfahren und der Auswahl der Ausführer hat der Gewinner Market Zrt. als Generalunternehmer der Ausführung die Optimalisierung des Projektes durchgeführt. Die als aus deren Ergebnis entstandenen Änderungen im Tragwerk und der Baukonstruktion haben zur geänderten Baugenehmigungen geführt und den Entwurf von geänderten Ausführungsplänen generiert, mit deren Fertigung der Bauherr das Óbuda Építész Stúdió beauftragt hat. Der Betrieb mit 25 600 m² Brutto Geschossfläche ist in jeder Schicht für die Verarbeitung von ca. 3 600 Schweine geeignet (1 000 000 Stck. pro Jahr). Die Einrichtung umfasst alle zur Schweinverarbeitung nötigen funktionellen Einheiten, so wie Stall, Schlachthof, Schnellkühler, Entbeinungs- und Packraum.

Änliche Projekte

Autoliv Erweiterung

Sopronkövesd

SkyCourt BUD

Budapest

Vibracoustic Werk

Nyíregyháza
Auftraggeber
AT P Wien
„MCS” Vágóhíd Zrt.

Projektdaten
Mohács, Ungarn
2015
25 600 m²

Leistungen
Nostrifikation
Modifizierte Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung, Architektur