MOME Campus – Kreativ- und Innovationszentrum

An dem MOME TWO Projekt hat die Óbuda Építész Stúdió Kft. in einer design&build Konstruktion teilgenommen. Die Entwicklung des Campus in der Zugligeti Straße ist die bedeutendste kreativindustrielle Investition von Ungarn. Das Ziel des MOME Campus – Kreativen Innovations- und Wissensparks ist, dass die Institution ihre Rolle in dem ungarischen kreativen und kulturellen Leben übersteigen soll, und dass sie die Universität zu einer der führenden kulturellen Forschungs- und Entwicklungswerkstatt und zum geistigen Zentrum der Kreativindustrie von Europa machen soll.

Die erste Phase des Projektes umfasst einen beinahe 5500 m2 großen, zwei Gebäude beinhaltenden technologischen Park, wovon das Künstlerhaus schon fertigsteht, während die Ausführung des Medien- und Atelierhauses im März 2018 abgeschlossen wurde. Die Óbuda Építész Stúdió Kft. hat als Generalplaner die Fertigstellung der Ausführungspläne, die ganzheitliche Koordination der Gewerke, die Anfertigung des BIM Modells und der Aufprallprüfung durchgeführt.  Während der Planung hat die einheitliche architektonische Erscheinung der zwei Gebäuden, sowie die Ausbildung einer aus dem Gesichtspunkt der im Gebäude zu findenden Funktionen adäquaten industriellen Umgebung durchgehend einen wichtigen Aspekt dargestellt. Im zweiten Gebäude des Technologischen Parks sind das Labor für Materialexperiment, die Grafikstudios und das Labor für Raumexperiment zu finden.  Weiterhin wurden Foto-, Film- und Tonstudios mit den dazu gehörenden, zu den Nacharbeiten nötigen Räumen errichtet.

Änliche Projekte

Neues TVE Zentrale

Budapest

MTK Fußball Stadion

Budapest

Puskás Arena

Budapest
Auftraggeber
Market Építő Zrt.

Projektdaten
Budapest, Ungarn
2018
5500 m²

Leistungen
Generalplanung (Ausführungsplanung)
BIM Modellierung
BIM Koordination
Kollisionsprüfung