Autoliv Erweiterung des Werkes

Während der Investition wird der existierende Betrieb um 22 000 m² und mit einem Parkplatz, mit Straßen und Kommunalwerken erweitert. Das Hauptprofil der Gesellschaft ist die Präzisionsherstellung der zur Fahrzeugherstellung gehörenden ergänzenden Ersatzteile, ihre zwei führenden Produktfamilien sind der Sicherheitsgurt und der Sicherheitsgurtschloss. Die Autoliv Kft. ist die Tochterfirma der schwedisch-amerikanischen Autoliv Weltfirma, die sich mit fahrzeugindustriellen Ersatzteilherstellung beschäftigt, und ihre Produkte an die größten europäischen Fahrzeugfabriken, unter anderem an die Volkswagen Gruppe, den Mercedes, die Fiat, die BMW liefert. Im Projekt bietet unsere Firma Dienstleistungen wie Generalplanung und Projektmanagement, bzw. nimmt sie als Straßenplaner und Infrastrukturingenieur an der gemeinsamen Arbeit teil.
Die Durchführung verläuft in drei Phasen, wobei sechs neue Gebäudeeinheiten auf verschiedenen Punkten des Fabrikkomplexes zustande gebracht werden, diese werden verschiedene Funktionen haben und miteinander organisch verbunden sein. Außerdem wird sich das ganze Straßen- und Infrastruktursystem erneuern, die Kapazitäten erweitern sich. Die Sicherung des ungestörten Betriebes während der Arbeit bedeutet eine besondere Herausforderung. Gleichzeitig ändern sich die Ansprüche und die Prioritäten des Auftraggebers immer wieder und diese müssen in die volle Verwirklichung des Projektes integriert werden. Die Durchlaufzeit des vollen Projektes wurde im Vergleich zu den ursprünglichen Vorstellungen, auch mit den neuen Aufgaben um fast ein halbes Jahr kürzer. Nach der Erweiterung wird sich die Kapazität der auch zurzeit laufenden Sicherheitsgurtproduktion verdoppeln, die Kapazitätserweiterung hat sofort nach der Übergabe der ersten Phase begonnen.

Änliche Projekte

Knorr – Bremse Werk

Kecskemét

Akácliget Speziell Lager

Gyál

Audi Hungaria Motorwerk

Győr
Auftraggeber
Autoliv Ipari és Kereskedelmi Kft.

Projektdaten
Sopronkövesd, Ungarn
2016
22 000 m²

Leistungen
Generalplanung
Projektmanagement
Technische Überwachung